Schalter Hauptmenü
Mittwoch, 02 Januar 2019 12:26

Infoveranstaltung-Risiken im Internet

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Infoveranstaltung-Risiken im Internet Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V.

Risiken wissen und Vorkehrungen treffen!

Die MBE, Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer veranstaltete in den Räumlichkeiten der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. eine Informationsveranstaltung zum Thema „Risiken im Internet“.

Zielgruppe der Veranstaltung waren interessierte Migranten*innen und Geflüchtete, die durch den Fachexperten, Herrn Ingo Kubis, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Wohlfahrtsverbandes (DPWV) Rhein-Sieg-Kreis und IT Kaufmann, auf mögliche Risiken im Internet multiperspektivisch hingewiesen wurden.

Das Internet ist für viele zugewanderte Menschen sehr wichtig, um mit der Verwandtschaft sowohl in Deutschland als auch in der fernen Heimat zu kommunizieren. Zudem wird das Internet natürlich auch im alltäglichen Leben viel genutzt um Informationen zu erhalten, Erlebnisse in Sozialen Medien auszutauschen (Facebook, Twitter, Instagram) oder um andere wichtige Dinge zu erledigen (Online-Kauf, E-Mails, Onlinebanking, usw.). Daher wurden  die Teilnehmer*innen  im Rahmen unserer Informationsveranstaltung besonders junge Erwachsene/Eltern mit Migrationshintergrund  über die Risiken im Internet umfassend informiert. Es wurden Themen wie Urheberrechte, der unerlaubten Datennutzung und des sowie Downloads, Antivirenprogramme zum Schutze der eigenen Medien (vor Spam, Phishing, Trojanern, Malware, usw.) besprochen. Vor allem wurde auch auf den Datenschutz und die Privatsphäre der eigenen Fotos, besonders der Kinder hingewiesen.
Die Migranten*innen und neuzugewanderten Menschen konnten genauere Informationen über alle möglichen Formen von Datenklau als auch die Bedeutung der jeweiligen Begriffe erhalten.

Zudem wurde explizit auf die Wichtigkeit der genaueren Kontrolle und Vorsicht bei Onlineverträgen (z.B. Kredite) hingewiesen um gravierende Folgen  zu vermeiden.

Während der Veranstaltung konnten die Teilnehmer*innen detaillierte Antworten auf ihre persönlichen Fragen und Anliegen bekommen und wurden auch auf weitere Institutionen oder Links hingewiesen, wo sie sich jederzeit Hilfe und Beratung im Zusammenhang mit „Risiken im Internet“ einholen können.

Wir danken allen Teilnehmer*innen der Veranstaltung für die Teilnahme und für den regen Austausch.

Gelesen 630 mal
Ilkay Yilmaz

Integrationsfachkraft

Politikwissentschaftlerin, M.A.