Schalter Hauptmenü
Donnerstag, 19 Dezember 2019 15:57

70 Jahre Grundgesetz- Demokratie ohne Jugend?

geschrieben von
Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Interessanter Impulsvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Grundgesetzes hatte die Kurdische Gemeinde Deutschland in Kooperation mit der Stadt Sankt Augustin und der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. zu einer Veranstaltung im Haus Menden in Sankt Augustin eingeladen.

Nach der Begrüßung der Moderatorin Frau Jomana Djoumma, übernahm Herr Ali Ertan Toprak (Vorsitzender der Kurdischen Gemeinde Deutschland) das Wort und begrüßte ebenfalls die zahlreichen Gäste mit einer kurzen Einleitung über die Entstehungsgeschichte dieser Veranstaltung und die Beweggründe um diese noch zu vertiefen und zu erweitern. Im Anschluss daran hielt Herr Ali Dogan (Jurist, Beigeordneter und Sozialdezernent der Stadt Sankt Augustin) einen interessanten Impulsvortrag zur Thematik.

Frau Dr. Charlotte Echterhoff (Medienwissenschaftlerin und Vorsitzende der SPD Menden/Meindorf), Herr Benedikt Bungarten (Vorsitzender der Jungen Union Sankt Augustin), Herr Ulascan Koku (Bezirkssprecher der BDAJ Rhein), Herr Cahit Basar (Oberstudienrat an einem Kölner Gymnasium sowie Generalsekretär der Kurdischen Gemeinde Deutschland) und Herr Ali Dogan (s.o.) konnten ihre multiperspektivischen Ansichten in der weiterführenden Podiumsdiskussion mitteilen. Die interessierten Gäste beteiligten sich an der kontroversen Diskussion und brachten sowohl gute Fragen als auch Statements zum Thema Grundgesetz und die Beteiligung von jungen Menschen in der Politik ein…

Wir danken allen Gästen und Teilnehmer*innen für den Besuch

Das KG Team

Gelesen 305 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 19 Dezember 2019 16:00
Ilkay Yilmaz

Integrationsfachkraft

Politikwissentschaftlerin, M.A.