Schalter Hauptmenü
Montag, 24 März 2014 00:00

Gani und Zilan Nar zu Besuch bei der Kurdischen Gemeinschaft

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Musa Ataman, Gani Nar, Zilan Nar, Veli Ataman Musa Ataman, Gani Nar, Zilan Nar, Veli Ataman Foto: Kurdische-Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V.

Die kurdischen KünstlerInnen zu Besuch in der Gemeinschaft

Nach einem langersehnten Comback des kurdischen Sängers und Performers Gani Nar besuchte er erstmalig mit seiner Tochter und Künstelerin Zilan Nar die Kurdische Gemeinschaft in ihrem neuen Sitz in Siegburg.

Austausch und Unterstützung

Grund des Besuches hatte Gani Nar genug. Die Kurdische Gemeinschaft war sehr erfreut über den Besuch des Künstlers und Performers Gani Nar und seine aus der Türkei angereiste Tochter Zilan Nar, die ebenfalls in die Fußstapfen des Vaters tritt. Nach einem intensiven Austausch mit dem Vorsitzenden der Kurdischen Gemeinschaft Herr Musa Ataman sprach sich Gani Nar nun aktiv für die Unterstützung der Arbeiten der Gemeinschaft aus. Geplant ist vor allem ein Benefitzkonzert zu seinem lang ersehnten Comeback.

Gani Nar gilt als einer der bekanntesten kurdischen Sänger. Die musikalische Karriere des im Jahre 1962 in Van (Türkei) geborenen Künstlers Nar, begann vor ca. 30 Jahren.  Der seit 2000 in Deutschland lebende Nar hat u.a. in diversen Alben von verschiedenen bekannten Musik Bands wie Koma Şirvan, Xanemir, Berbang, Grup Kızılırmak, Grup Yorum und Aram Tigran in der Regie mitgewirkt.

 

 

 

Gelesen 2233 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 18 September 2014 08:13
Ilkay Yilmaz

Integrationsfachkraft

Politikwissentschaftlerin, M.A.