Schalter Hauptmenü
Aktuelles

Aktuelles (306)

Freitag, 24 Januar 2020 14:24

Wir trauern um dich!

geschrieben von

Unserer langjähriger Freund, Gründungsmitglied und Wegbegleiter Ulli Töppe ist im Alter von 92 Jahren von uns gegangen – Ulli Töppe war für uns über so viele Jahre hinweg ein guter Freund und Ehrenamtler der Kurdischen Gemeinschaft und lange Jahre Ehrenratsmitglied. Wir sind sehr dankbar für die Zeit, die wir mit ihr gemeinsam verbringen durften und für die großartige Unterstützung, die Ulli uns Zuteil werden ließ. Die Friedensbewegung hat einen guten Weggefährten mit Ulli verloren. Unser aller Beileid und Mitgefühl gilt seiner Familie.

Montag, 20 Januar 2020 12:07

Ehrenamtliche Lehrkräfte gesucht!!!

geschrieben von

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg /Bonn e.V. bietet seit seinem Bestehen kostenlose Deutschkurse für alle Migrant*innen und neuzugewanderten Menschen an, die Deutsch als Fremdsprache lernen möchten. Die Kurse finden an 5 Tagen die Woche, immer vormittags, statt und haben bereits begonnen.

Für die Verstärkung unseres Teams und der Sprachkurse suchen wir dringend Ehrenamtliche, die diese Tätigkeit bei uns in den Vereinsräumlichkeiten in Siegburg, durchführen möchten.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. Bei Interesse können Sie Sich gerne bei uns melden, damit unsere Deutschkursteilnehmer*innen jeden Tag ihre Kenntnisse verbessern können.

Kontakt:

Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg /Bonn e.V.

Lindenstr. 58-60

53721 Siegburg

Telefon: 02241/ 83614

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir möchten auf die Oper "FIDELIO" aufmerksam machen. Der Regisseur Volker Lösch inszeniert in Bonn Beethovens einzige Oper neu als "politisches Befreiungsstück der Kurden." Die aktuelle Inszenierung ist geprägt von Geschichten von politischen Gefangenen in der Türkei und deren Angehörigen. "Mit dieser Inszenierung wird sich konkret für die Freilassung von Ahmet Altan, Hozan Canê, Gönül Örs, Soydan Akay und Selahattin Demirtaş eingesetzt," heißt es auf der offziellen Seite des Theaters Bonn.

Wir freuen uns, dass sich das Theater Bonn und der Regisseur Volker Lösch dem bristanten Thema angenommen haben und uns auf ein musikalisch-politisches Experiment mitnehmen.

Termine und weitere Informationen finden sich unter: https://www.theater-bonn.de/de/programm/fidelio/153304

Donnerstag, 19 Dezember 2019 15:57

70 Jahre Grundgesetz- Demokratie ohne Jugend?

geschrieben von

Interessanter Impulsvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Grundgesetzes hatte die Kurdische Gemeinde Deutschland in Kooperation mit der Stadt Sankt Augustin und der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. zu einer Veranstaltung im Haus Menden in Sankt Augustin eingeladen.

Nach der Begrüßung der Moderatorin Frau Jomana Djoumma, übernahm Herr Ali Ertan Toprak (Vorsitzender der Kurdischen Gemeinde Deutschland) das Wort und begrüßte ebenfalls die zahlreichen Gäste mit einer kurzen Einleitung über die Entstehungsgeschichte dieser Veranstaltung und die Beweggründe um diese noch zu vertiefen und zu erweitern. Im Anschluss daran hielt Herr Ali Dogan (Jurist, Beigeordneter und Sozialdezernent der Stadt Sankt Augustin) einen interessanten Impulsvortrag zur Thematik.

Trainer*innen der Kurdischen Gemeinschaft bilden sich fort

Die Trainer*innen des 1. und 2. Ausbildungsgangs der Projekte Zeichen setzen! Für Menschlichkeit, Vielfalt und Akzeptanz und Diskriminierung zum Thema machen-Demokratie gestalten! wurden am vergangenen Montag durch Referent*innen des NDC`s (Netzwerk für Demokratie und Courage) zum Thema "Herausforderungen in der Bildungsarbeit an Schulen" fortgebildet. Hierbei ging es vor allem mögliche Herausforderungen diskriminierungskritischer Bildungsarbeit näher zu beleuchten und Lösungswege auszudiskutieren, um im Schuleinsatz und bei der Gestaltung des Trainingsdesigns der Antidiskriminierungsworkshops bessere Umgangsmethoden zu entwickeln.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessierte und Kooperationspartner*innen,

anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Grundgesetztes veranstaltet die Kurdische Gemeinde Deutschland in Kooperation mit der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. und der Stadt Sankt Augustin am Mittwoch, den 18.12.2019 zum Thema: 70 Jahre Grundgesetz -"Demokratie ohne Jugend?", Ort: Haus Menden: An der Alten Kirche 3, 53757 Sankt Augustin, Einlass 17:00 Uhr (mit kleinem Imbiss), Zeit: 18:00 -21.00 Uhr;  eine Informationsveranstaltung zu der wir Sie gerne herzlich einladen.

Nach einem ersten Impulsvortrag von Herrn Ali Dogan - Sozialdezernent und Jurist der Stadt Sankt Augustin - zum Grundgesetz und den wichtigen historischen Aspekten der Grundrechte in Deutschland und ihrer Wahrnehmung, werden weiteren Podiumsgäste, u.a. Vertreter*innen aus den Jugendparteien und Jugendbewegungen über die Demokratie und neue demokratische Beteiligungsformen sprechen.

Montag, 09 Dezember 2019 14:02

Infoveranstaltung zum Thema: Hilfe für alle Lebensfragen

geschrieben von

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. lädt zu einer weiteren Informationsveranstaltung mit dem Thema „Hilfe für alle Lebensfragen“ ein.

Am Freitag, den 13.12.2019 um 17:00 Uhr, wird Frau Birgit Eisinger, von der Abteilung Flüchtlingsarbeit vom SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis e. V. einen Vortrag in unseren Vereinsräumlichkeiten halten. Hierbei geht es sowohl um die verschiedenen Dienste und Beratungsstellen des SKM als auch über alle anderen Hilfs- und Beratungsangebote im Rhein-Sieg-Kreis, die Klient*innen bei Bedarf kostenlos aufsuchen können.

Letzten Freitag besuchten Annette Magiera vom Jugendmigrationsdienst der Katholischen Jugendagentur Bonn und Gülden Gasdallah von der Migrationsberatung für Erwachsene der Kurdischen Gemeinschaft die Klasse 8b im Gymnasium in der Alleestraße in Siegburg. Die Einladung kam vom Politiklehrer; Herrn Ritzmann, der eine Expertenrunde zum Thema „Migration und Flucht“ für seine Achtklässler organisiert hat. 

Letzten Sonntag hatten wir Herrn Ali Dogan, Sozialdezernent der Stadt Sankt Augustin, und Herrn Cahit Basar, Generalsekretär der KGD Kurdische Gemeinde Deutschland, als Gäste bei unserem Internationalen Frühstück, dass wir seit 30 Jahren jeden ersten Sonntag im Jahr durchführen. Diesmal war zum ersten Advent der Nikolaus persönlich da, um die kleinen Gäste zu erfreuen.

In diesem Rahmen wurden Anstöße für gemeinsame zukünftige Projekte der Kurdischen Gemeinschaft mit der Stadt Sankt Augustin gegeben…

Wir bedanken uns sehr bei Herrn Dogan, Herrn Basar und allen kleinen und großen Gästen für die rege Teilnahme

Seite 1 von 22