Artikel nach Datum gefiltert: März 2017

Über 500 Gäste feierten am 18.03.17 das Neujahrsfest im Bürgerhaus Spich-Troisdorf

Mit über 500 Gästen u.a. aus der Politik, Verwaltung und Gesellschaft und der  Neuzuwanderer feierte die Kurdische Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. dieses Jahr zum 27-mal das traditionelle Neujahrsfest, Newroz.

Newroz bedeutet „neuer Tag“ und symbolisiert den Beginn eines neuen Jahres und den Abschied des langen und harten Winters. Zugleich wird der Frühling begrüßt. Das Newroz-Fest hat aufgrund der Lebensbedingungen der Kurdinnen und Kurden jedoch stets auch eine politische Dimension. „Newroz ist für das kurdische Volk ein Symbol des Widerstands und der Hoffnung auf Frieden, Freiheit und Sicherheit“, betont die Migrationsberaterin der Kurdischen Gemeinschaft in der Eröffnungsrede. die zudem auf die Missstände und die Besorgniserregung im Hinblick auf die derzeitige prekäre politische Lage im Mittelosten und der Türkei aufmerksam machte. So sei es umso bedeutender gerade jetzt „[…]die Selbstbestimmungsbestrebungen der Kurden zu unterstützen […]“, hieß es in abendlichen Appell an die demokratischen Kräfte. Der Schwerpunkt der Arbeit der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. liegt jedoch dennoch seit 27 Jahren in der Integration und Förderung der neuzugewanderten Menschen in Deutschland.

Freigegeben in Aktuelles
Dienstag, 21 März 2017 09:57

Neues Angebot - Folklore Tanz

Die Kurdische Gemeinschaft weitet Ihre Freizeitangebote aus

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. bietet einen Folklore Kurs als ein neues Angebot im Bereich seiner kulturellen Bildung an. Ziel des Angebotes ist nicht nur das Lernen von regions-und themenabhängigen Tanzeinlagen, sondern die Förderung der Begegnung unterschiedlicher Kulturen durch die Form des Tanzens.

Freigegeben in Aktuelles