• 0 2241 83614
  • Lindenstraße 58, 53721 Siegburg
  • 09:00 - 17:00 Uhr
  • 02241 97 84 66
  • Lindenstrasse 58, 53721 Siegburg
  • Mo.-Do. 10-16 Uhr
  • 02241 169 18 61
  • Lindenstraße 58, 53721 Siegburg
  • Mo.-Do. 10-16 Uhr
  • 02241 169 18 62
  • Lindenstraße 58 53721 Siegburg
  • Mo.-Fr. 10-16 Uhr
  • 02241 97 84 66
  • Lindenstraße 58, 53721 Siegburg
  • Mo. – Do. 10.00 – 16.00 Uhr
  • 02241 83 61 4
  • Lindenstraße 58, 53721 Siegburg
  • Di.-Do. 10-16 Uhr

Stellenausschreibungen

• Aktuell •

Stellenausschreibung – Migrationsberater*in

 

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/ Bonn e.V. wurde 1989 gegründet und ist seither in den Arbeitsfeldern der Migrations- und Flüchtlingsarbeit tätig. Seit seiner Gründung setzt sich der Verein für die sozialen, rechtlichen und kulturellen Belange der Menschen mit und ohne Migrationshintergrund ein.

 

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/ Bonn e.V. sucht zum 01. Mai 2021 für die Migrationsberatungsstelle eine Fachkraft m/w/d für Teilzeit 20 Std./Woche.

 

Tätigkeitsbereich

Migrationsberatung bietet erwachsenen Zuwanderern eine individuelle, bedarfsorientierte und sozialpädagogische Betreuung und Beratung. Ziel ist es die Migrantinnen und Migranten erfolgreich im Integrationsprozess zu begleiten. Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit liegen bei folgenden Themen:

  • Gezielte Einzelfallberatung (Case Management nach Vorgaben des MBE Programms)
  • Unterstützung des Integrationsprozesses
  • Aufenthaltsrecht
  • Familienzusammenführung, Einbürgerung
  • Sozial Leistungen
  • Ausbildung und Beruf
  • Vermittlung professioneller Unterstützung bei psychischer Belastung
  • Konzipierung von Angeboten und Maßnahmen zu spezifischen Themenfeldern

 

Ihr Profil

Diese Qualifikationen bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbares Studium
  • Kenntnisse im Bereich Aufenthalts- und Sozialrecht
  • Erfahrungen im Bereich Migrationsarbeit
  • Sprachkenntnisse in Kurdisch und Arabisch erwünscht

Folgende Kompetenzen runden Ihr Profil ab

  • Erfahrung in der Netzwerksarbeit
  • eigenverantwortliche Durchführung der Aufgaben
  • interkulturelle Kompetenz
  • gute kommunikative Kompetenzen, sicheres und freundliches Auftreten
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • sehr gute PC-Anwenderkenntnisse in MS Office

Interessenten mit Zuwanderungsgeschichte sind erwünscht. Es handelt sich um eine befristete Teilzeitstelle bis zum 31.12.2021 mit Option auf Verlängerung. Bitte richten Sie bei Interesse Ihre aussagefähige Bewerbung per E-Mail an: buero@kurdische-gemeinschaft.de