• 0 2241 83614
  • Lindenstraße 58, 53721 Siegburg
  • 09:00 - 17:00 Uhr
  • 02241 97 84 66
  • Lindenstrasse 58, 53721 Siegburg
  • Mo.-Do. 10-16 Uhr
  • 02241 169 18 61
  • Lindenstraße 58, 53721 Siegburg
  • Mo.-Do. 10-16 Uhr
  • 02241 169 18 62
  • Lindenstraße 58 53721 Siegburg
  • Mo.-Fr. 10-16 Uhr
  • Lindenstraße 58, 53721 Siegburg

Projekt Siegel (IA)

Das „Siegel interkulturell orientiert“ ist ein Kooperationsprojektes der Integrationsagenturen in Trägerschaft der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. der Diakonie und des Caritasverbandes Rhein-Sieg-Kreis und dem Kommunalen Integrationszentrum des Rhein-Sieg-Kreises, welches die Förderung  der Interkulturellen Öffnungen von Verwaltungen, Institutionen, Organisationen, etc. als Ziel hat.

Das „Siegel interkulturell orientiert“ ist somit eine sichtbare Wertschätzung für das erfolgreiche Durchlaufen des Prozesses der interkulturellen Öffnung. Mit dem Erhalt des Siegels beginnt ein Prozess, in dessen Fortlauf interkulturelle Öffnung gelebt und praktiziert wird.

Kontakt

Integrationsfachkraft
Ilkay Yilmaz

Lindenstraße 58, 53721 Siegburg

Tel: 02241 978466
E-Mail: integrationsagentur@kurdische-gemeinschaft.de

Das Siegel